Konfirmation

Konfirmandenvorstellung im März 2021

Die Vorstellungsgottesdienste der Konfirmandinnen und Konfirmanden sind immer etwas Besonderes und dieses Jahr doch wieder ganz anders. Am 7. und 14. März 2021 stellen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der St.-Petri-Gemeinde in zwei Gottesdiensten vor. Das Besondere ist, dass jede/r diesen Gottesdienst auf ihrem/seinem Smartphone haben und dabei einen Spaziergang durch Buxtehude machen kann.
Der Spaziergang startet vor der St.-Petri-Kirche und führt, je nach Gottesdienst, durch das schöne Buxtehude. Begleitet wird man von Fotos, Texten, gemalten Bildern und gesprochenen Inhalten der Konfirmandinnen und Konfirmanden.
Beide Gottesdienstspaziergänge können ab dem 7. März bzw. 14. März von hier (Anleitung siehe weiter unten) gestartet und heruntergeladen werden. Die App führt interaktiv durch den Gottesdienst und die Stadt. Dabei gibt es Musik zu hören, Videos und Bilder zu sehen und natürlich Texte zu lesen.

Die Vorstellungsgottesdienste wurden seit Februar in Videokonferenzen mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden, Diakon Felix Pilz und Florian Näcker vorbereitet.

Konfirmandenvorstellung 14. März 2021

______________________________________________________________

Konfirmandenvorstellung am 7. März

______________________________________________________________

Am Tag der Konfirmation sagen junge Menschen "Ja" zu Ihrem christlichen Glauben. 

Der Konfirmation geht in unserer Gemeinde ein fünfzehnmonatiger Konfirmandenunterricht voraus, der jeweils im Januar beginnt und zur Konfirmation im darauffolgenden Jahr führt.

Der Konfirmandenunterricht findet einmal im Monat (freitags oder samstags) statt und umfasst vier Zeitstunden. Darüber hinaus gehört die Teilnahme an der Konfirmandenfreizeit und der Besuch von 25 Gottesdiensten zu den verbindlichen Verpflichtungen, die Jugendliche eingehen, wenn sie sich zum Konfirmandenunterricht anmelden. 

Am Konfirmandenunterricht können getaufte und nicht getaufte Jugendliche teilnehmen. Jugendliche, die nicht getauft sind, werden im Rahmen der Unterrichtszeit getauft. 

Alle getauften Jugendlichen werden von uns vor Beginn des Konfirmandenunterrichts angeschrieben und zur Anmeldung eingeladen. Nicht getaufte Jugendliche bitten wir, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen. 

Die Einladungen zum Konfirmandenunterricht versenden wir jeweils nach den Sommerferien. Anmeldungen nehmen wir bis Ende Oktober entgegen. 

Bei Fragen wenden Sie sich persönlich oder per E-Mail an das Kirchenbüro:
kirchenbuero@st-petri-buxtehude.de

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht 2022/2023

Wer kann Konfirmandin bzw. Konfirmand werden?

  • Du kannst Konfirmandin bzw. Konfirmand werden, wenn Du in der 7. Klasse oder im entsprechenden Alter bist. Das heißt: Du wirst bis Mitte nächsten Jahres 13 Jahre alt.
  • Auch wenn Du nicht getauft bist oder nicht sicher bist, ob Du konfirmiert werden willst, kannst Du am Unterricht teilnehmen.

Deine Konfirmandenzeit und was Du von uns erwarten kannst:

  • Wir nehmen Dich mit Deinen Fragen ernst.
  • Wir helfen Dir, Antworten zu finden.
  • Wir geben Dir die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.
  • Wir machen Dich mit dem christlichen Glauben vertraut.
  • Wir fahren mit Teamerinnen und Teamern auf eine Freizeit.
  • Wir gestalten zu Deiner Konfirmation einen festlichen Gottesdienst.
     

Die Konfirmandenzeit endet mit der Feier der Konfirmation. Im Gottesdienst bekennst Du Dich zum christlichen Glauben und wirst für Deinen Lebensweg gesegnet. Damit entscheidest Du Dich, zur Evangelischen Kirche zu gehören und kannst Patin oder Pate werden.

Im Januar 2022 beginnt der Unterricht für die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Jahr 2023 konfirmiert werden möchten. Die Konfirmandenzeit in St. Petri beinhaltet monatliche Treffen, Exkursionen und eine Konfirmandenfreizeit in Schönhagen an der Ostsee.

Die Anmeldeformulare und die Konfirmandenordnung siehe "Links" weiter unten; sie sind auch im Kirchenbüro erhältlich. Angemeldet werden können bis zum 30. Oktober 2021 alle Jugendlichen, die zum Einzugsgebiet der St.-Petri-Kirchengemeinde gehören und in der Regel die siebte Klasse besuchen und während des laufenden Schuljahres 13 Jahre alt werden.

 

Ihre Pastoren

Michael Glawion und Thomas Haase

Konfis im Jahr 2017


aus Gemeindebrief Winter 2017