02.05.2021 Kantate (Video)

Der 4. Sonntag nach Ostern beginnt mit Versen aus dem 98. Psalm: „Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder“.

Im vergangenen Jahr war der Sonntag „Kantate“ der erste Sonntag, an dem nach dem ersten Lockdown wieder Gottesdienste in unseren Kirchen gefeiert werden durften.

Das gemeinsame Singen bleibt uns allerdings bis heute verwehrt. Und doch tragen wir das Hoffnungswort zum Sonntag Kantate in uns und möchten es Ihnen an diesem Sonntag musikalisch weitergeben:

„Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder“.

An diesem Sonntag Kantate 2021, an dem in der St.-Petri-Kirche Buxtehude kein Gottesdienst gefeiert wird, erklingt digital Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Mitglieder der Chöre des Kreiskantorats Buxtehude und des Posaunenchores St. Petri Buxtehude musizieren für Sie. In ihren Häusern haben Sie jeweils alleine die Musik eingespielt und auf Video aufgenommen und Alexander Kockel hat aus den Einzelvideos eine digitale Chorgemeinschaft geschaffen.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie den  Mut und die Hoffnung in dieser Zeit nicht verlieren, und wir freuen uns, wenn wir wieder in der St.-Petri-Kirche für Sie singen und musizieren können: „Singet dem Herrn ein neues Lied“.

 

 

P.S.:
Wenn Sie mögen, können Sie anstelle einer Kollekte einen Betrag für unseren neuen Künstler*innenfonds des Kirchenkreises Buxtehude überweisen, mit dem wir Künstlerinnen und Künstler unterstützen, denen wir in Buxtehude pandemiebedingt absagen mussten.

Mehr Informationen zum Künstler*innenfonds finden Sie hier.

Es ist weiterhin gottesdienstliche Musik in Planung und wir hoffen auch, musikalische Andachten während der Pandemie in St. Petri  durchführen zu können.

Aufgrund der Situation muss die Planung jeweils äußerst kurzfristig stattfinden.

Bitte informieren Sie sich auf unseren Internetseiten.

 

Hier geht es zum Video